Skip to content

Voller Energie

Beerenschnitten für die Wandertage und andere engergieraubende Aktivitäten

Voller Energie

Beerenschnitten für die Wandertage und andere engergieraubende Aktivitäten

Wir brauchen sie, manchmal mehr, manchmal weniger: Energie. Durch Nahrung nehmen wir sie auf, setzten sie im Körper um und sind so leistungsfähig. Gerade, wenn wir uns sportlich betätigen, müssen wir uns selber genügend Energie zur Verfügung stellen. Und deshalb kann es nicht schaden, zwischendurch etwas zu essen. Logisch. Manchmal ist es auch sinnvoll, einen kleinen Snack bei sich zu haben, zum Beispiel auf einer Wanderung, um einem kurzfristigen Hungerast entgegenzuwirken. Ein solcher Snack könnten die Beerenschnitten sein, deren Rezept Sie nebenstehend finden. Sie enthalten viele Zutaten, die dem Körper Gutes tun. Haferflocken zum Beispiel. Hier vereinen sich Kohlenhydrate und Eiweiss. Kokosraspeln liefern Energie unter anderem in Form von Fett. Auch Beeren tun ihr Übriges, die sich durch einen hohen Vitamin C-Gehalt auszeichnen. Rosinen und vor allem Schokolade können da auf den ersten Blick nicht mithalten. Jedoch liefern auch sie Energie, Schokolade vor allem schnelle. In gemässigten Mengen konsumiert, kann Schoggi helfen, ein Energieloch rasch zu stopfen. Die Schokolade als Snack ersetzt aber keineswegs eine ausgewogene Mahlzeit mit Gemüse oder Früchten, einer Stärkebeilage und einem Eiweisslieferant. Trotzdem: Lassen wir der Schokolade ihr Gutes. Denn sie hilft aus Krisen, ob aus physischen oder psychischen.

Beerenriegel

 

125 g Haferflocken, ganz

125 g Haferflocken, gemahlen

50g Kokosraspel, plus Kokosraspel

zum Bestreuen

160 g Ahornsirup

300 g Beeren, püriert

200 ml Milch, auch pflanzliche möglich

50g Rosinen

50g Schokolade, grob gehackt

Die ganzen und die gemahlenen Haferflocken zusammen mit den Kokosraspeln, dem Ahornsirup, den Beeren und der Milch in eine Schüssel geben. Mischen. Zum Schluss die Rosinen und die Schokolade unterheben und in eine Form (ca. 20 x 28 cm) füllen. Mit Kokosraspeln bestreuen.

Backen: Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze in der Mitte des Ofens für 20 Minuten. Auskühlen lassen und in Schnitten oder Riegel schneiden. Kühl lagern.