Skip to content

Buon Natale – frohes Fest!

Wir schauen über den Tellerrand hinaus und backen, wie es unsere Nachbarn in Frankreich, Österreich, Deutschland und Italien im Advent tun

Buon Natale – frohes Fest!

Wir schauen über den Tellerrand hinaus und backen, wie es unsere Nachbarn in Frankreich, Österreich, Deutschland und Italien im Advent tun

Diamands à la Vanille

Aus Frankreich (ergibt ca. 25 Stück)

135 g Mehl

2 Pr. Salz

105 g Butter, kalt, in Stücke

55 g Zucker

1 Eigelb

30 g Schokolade, gehackt

1 Vanilleschote, Mark

1 Orange, Abrieb

50 g Zucker oder Vanillezucker

1 Eigelb

Mehl zusammen mit Salz und Butter in eine Schüssel geben. Mit den Händen zu einer krümeligen Masse verarbeiten, Zucker und Ei hinzugeben, rasch zu einem Teig zusammenfügen. Schokolade, Vanillemark und Abrieb der Orange hinzugeben, mischen. Teig als Platte in Frischhaltefolie einwickeln und für eine Stunde kühl stellen.

Den Teig zu einer Rolle formen, mit Ei bepinseln und im Zucker wälzen. Rolle in ca. 1,5 Zentimeter breite Scheiben schneiden. Auf ein Backpapier legen und mit der Fingerspitze die Mitte der Guetzli leicht eindrücken . Backen: Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze in der Mitte des Ofens für 10 bis 12 Minuten.

Tipp: Der Grundteig kann anstatt mit Schokolade, Orange und Vanille auch mit anderen Zutaten – Pistazien, Cranberrys oder Zitronenzeste – verfeinert werden.

Spekulatius

Aus Deutschland (ergibt ca. 40 Stück)

125 g Butter, weich

125 g Rohzucker

1 Ei

1 TL Zimt

1/8 TL Muskatnuss

1/8 TL Ingwerpulver

1/8 TL Nelkenpulver

6 Tropfen Bittermandelaroma

1 Prise Salz

250 g Mehl

Butter schlagen, bis sie Spitzen bildet, Zucker, Ei und Gewürze hinzufügen, schaumig schlagen. Mehl hinzufügen, zu einem Teig zusammenfügen. Als Platte in Frischhaltefolie eine Stunde kühl stellen.

Auf einer Arbeitsfläche mit wenig Mehl 5 mm dünn ausrollen und mit Förmchen nach Wahl ausstechen. Auf ein Backblech legen. Backen: Bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten.

Almnüsse

Aus Österreich (ergibt ca. 30 Stück)

250 g Mehl

80 g Puderzucker

1 Ei

1 Prise Salz

1 TL Vanillezucker

2 TL Rum

1/2 Bio-Zitrone (Saft und Schale)

60 ml Rahm

Eingesottene Butter zum Ausbacken

Zimt und Zucker 

Alle Zutaten mischen und zu einem Teig kneten. 15 Minuten ruhen lassen. Eingesottene Butter (ca. 5 EL) in einer kleinen Pfanne erhitzen. Haselnussgrosse Kugeln formen und ausbacken. Die Almnüsse sofort in Zimt und Zucker wenden.

Panforte

Aus Italien

100 g Mandeln

50 g Mehl

100 g dunkle Sultaninen

0.25 TL Lebkuchengewürz

0.25 TL Zimt

0.5 Msp. Muskat

1 Pr. Salz

50 g dunkle Schokolade

100 g flüssiger Honig

1 EL Rahm

Mandeln grob hacken, mit Mehl, Sultaninen, Lekuchekgewürz, Zimt, Muskat und Salz mischen. Schokolade mit Honig im Wasserbad schmelzen, mit dem Rahm zu den Mandel geben, alles gut mischen. Auf einem Backblech mit dem befeuchteten Rücken eines Löffels austreichen (ca. 24 Zentimeter Durchmesser). Backen: Bei 160 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 25 Minuten. Auskühlen lassen und in Stücke schneiden.